Wer kennt das nicht: im der Shell (in meinem Fall zsh) nach einem Befehl mittels Ctrl+R suchen, die Tastenkombination einmal zu oft gedrückt und somit am Ziel vorbeigerutscht zu sein. Dafür gibt es ja neben der Rückwärtssuche Ctrl+R die Vorwärtssuche, deren Shortcut per defaul Ctrl+S ist.
Leider habe ich festgestellt, dass diese Tastenkombination seit meinem Wechsel zu KDE 5 nicht mehr funktioniert und stattdessen folgende Meldung im oberen Bereich des Terminalfensters auftaucht:

Output has been suspended by pressing Ctrl+S. Press Ctrl+Q to resume