Einer meiner Beweggründe für den Start dieses Blogs, war mein Vorhaben freie Software für Photographie und die damit verbundenen Workflows und Tools vorzustellen. So liegen in meinem Draft Ordner noch einige Entwürfe zum Thema digikam die ich nun Löschen kann, denn mit der kommenden Version 5.4.0 werden viele meiner Probleme mit der Fotoverwaltungssoftware behoben.

Gruppen

In den bisherigen Versionen wurde zwar die Gruppierung von Bildern anhand verschiedener Auswahlmöglichkeiten wie Datum der Bilder oder Dateiformat unterstützt, jedoch gab es bei der Vergabe von Tags das Problem, dass die hinzugefügten Informationen nur im ersten Bild gespeichert wurden. In Version wurde diese Problematik behoben und Tags werden nun für alle Bilder in der Gruppe gespeichert.

Duplikate

Wenn man sehr viele Bilder mit digikam verwaltet kommt es hin und wieder vor, dass sich Bilder doppelt in der Sammlung befinden. Digikam bietet schon eine Weile die Möglichkeit nach Duplikaten zu suchen, jedoch konnte man bisher keine Aktionen mit den aufgespürten Bilder durchführen. In Version 5.4.0 kann man die entsprechenden Suchergebnisse beispielsweise alle markieren und Löschen.

Video

Dank des neuen QtAV Unterbaus wurden diverse Probleme mit der Verwaltung und Anzeige von Videodateien behoben. So können nun auch in der Slideshow Videos oder animierte Gifs abgespielt werden.

Fazit

Ich freue mich, dass digikam kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert wird. Auch wenn ich noch ein paar kleine Usability-Schwächen, wie zum Beispiel beim Editieren von Geotags, sehe, ist es schön mit anzusehen, dass ein Open Source Projekt auch über lange Zeit bestehen bleibt und verbessert wird.
Laut Releaseplan soll die Version 5.4.0 noch in diesem Jahr, voraussichtlich am 29.12., erscheinen. Die verschiedenen Builds können wie immer in diversen Formaten von der Projektseite heruntergeladen werden.

Die vollständige Liste der behobenen Bugs kann hier eingesehen werden.

Update:

Ich habe den fehlerhaften Link zur Projektseite behoben und dabei festgestellt, dass der Releaseplan nochmal geändert wurde. Termin für Version 5.4.0 ist nun der 08.01.2017.